Marcus Morlinghaus
studierte Schauspiel an der Staatlichen Hochschule in Graz und
Regie bei Willi Bernhart.
Er arbeitet seit 1989 als Schauspieler in Theater, Film und Funk sowie als Schauspieldozent, musikalischer Leiter und Regieassistent.
Nach ersten eigenen Inszenierungen in Theater und auf Video, spezialisierte er sich vor allem Aufführungen in theaterfernen Räumen (Experimentelles Theater, Unternehmenstheater und Event, Kabarett, Gesangs- u. Musikabende, Shows) und widmete sich filmisch innovativen Formaten und Techniken.
U. a. ist er der erste deutsche 3-D Film Regisseur der digitalen Generation.
Er inszeniert in deutscher, englischer und französischer Sprache. Zuletzt für Theater Interaktiv, Teamtheater Tankstelle ("Die Freizeitgesellschaft" Archambault, 15) ,
Compagnie Antheros (Paris/München)
Für die von ihm entwickelte und inszenierte satirische Kinotrailershow
„Monopol News“ bekam er 2008 gemeinsam mit Co-Produzent Christian Pfeil den Innovationspreis des deutschen Films.
Seit 2010 -13 arbeitete er als Redakteur im Team des DOK.FEST München und immer wieder als Lehrbeauftragter für Schnitt und Dramaturgie in der Macromedia.

VITA als Download

REGIE (Film /Auswahl)

2016

"Don't Touch" (Level 3D - Nr 3) (Co-Regie, M. Leuthner)
3 - D Kurzfilm in 4K Auflösung. Co-Prod. Macromedia.

 

2015

"A Costumers Passion of Zeiss "
Unternehmensfilm für Zeiss International

2014

"MONOPOL NEWS SPEZIAL"
Spezialausgabe zur Verleihung des Preises "Bestes Bayrisches Kino 2014"

2013

"Die Diebin - Level 3 D - das Comeback"
3 D - Kurzfilm in 4 K Auflösung. Co-Prod.: Visiual Experience

2012

"Monopol News 9"

(Innovationspreis des Dt. Films 2008)

2011

"Swichcraft- level 3 D reloaded"
mit Alaric Hamacher und Prof. Michael Leuthner

Monopol News 8 (Auch Autor und Produzent)

2010

Offizieller Trailer für´s DOK.fest München 2010

"Auf der sicheren Seite“ Image- und Informationsfilm
Produzent: Microsoft Deutschland, Marmor Media

"Monopol News", Berlinale Spezial

2009

„Level 3 D“ 3 D Kino Kurzfilm,
Produzenten: Alaric Hamacher, Virtual experience, Marmor Media und Monopolnews.
Einladung zum internationalen 3 D Festival in Liège Belgien 2009

„Monopol News 6“ Satirische Trailershow, online und im Kino.
Folge: Sommer 09, mit Yvonne Hotz
Produzent: Monopol, Marmor Media.
(Innovationspreis des Deutschen Films 2008)

„Monopol News 5“ Satirische Trailershow, online und im Kino.
Folge: April/Mai, mit Josef Hader.

„Monopol News spezial Contact High"
Satirische Trailershow, online und im Kino.
Contact High Produzent: Klaus Boje, Delphi Film

„Schichtarbeit“ Lehr und Informationsfilm
Produzent: E.on, Theater Interaktiv.

2008

„CeBit Training 2008“ Image und Informationsfilm
Produzent: Microsoft Deutschland.

„Monopol News 4“ Satirische Trailershow, online und im Kino.
Folge: Winter 08/9, mit Detlev Bothe
Produzent: Monopol, Marmor Media.

„Monopol News 3“ Satirische Trailershow, online und im Kino.
Folge: Sommer 08, mit Antje Widdra
Produzent: Monopol, Marmor Media.

2007

„Monopol News 2“ Satirische Trailershow, online und im Kino.
Folge: Frühjahr 08
Produzent: Monopol, Marmor Media.

„Monopol News 1“ Pilotfolge: Winter 07/8,
Co-Regie: Kirsten Esch, Kasparfilm

1992 – 2008

Videodokumentationen und Promotionclips von Theaterproduktionen des Theatermerz Graz.

Demovideos für Regisseure und Schauspieler.

REGIE (Theater, Auswahl)

2017

Die Lizenz zum Schützen II (Auftragswerk DGUV)

Heaven and Hell (Auftragswerk Buerkert)

Selbst.Sicher (Auftragswerk Voest Alpin)

2016

Die Lizenz zum Schützen (Auftragswerk DGUV)

Die Insel der Seligen (Auftragswerk Roche DOM)

The BI Giants train for Olympics (Auftragswerk Boeringer Ingelheim)

Rudi's Telefonparadie`s (Auftragswerk Mobilcom Debitel)

Wertekanon im Quellcode (Co Autor Butz Buse) Theaterszenen
Auftragswerk der Roman Herzog Gesellschaft

2015

Die Freizeitgesellschaft (Archambault)
dt. Erstaufführung
Teamtheater Tankstelle (Premiere 15.4.)

2014

Was Frauen Wünschen
Auftragswerk ICB. Deutschlandtournee (Marketingevent)

A Customers Passion of ZEISS
in engl. Sprache. (Unternehmenstheater )
Oberkochen/ München Zeisswerke.

JUBILÄUM
Auftragswerk, Börner Ingosltadt. (Theater-Showevent )
Ingolstadt Saturnarena

Wie Geil ist das denn?
Auftragswerk, Neue Westfälische Zeitung. (Theater-Showevent )
Tournee in Westfalen.

2013

Venise sous la neige (G Dyrek)
in franz. Sprache.
Theamtheater Tankstelle München

COTY "Lost geht's..."
Musical für Coty Presitge Deutschland.
Auch Autor

The source of youth"
Auftragswerk für Jahresversammlung Burkert. In engl. Sprache.
Auch Autor

MOTEGO BLUE
Auftragstheaterstück für Thyssen - Krupp
Auch Autor

Helden der Arbeitssicherheit
Solo-Kabarett zu Arbeistsicherheitsthemen
Co-Autorin: Dr. Renate Mayer
Auch Autor

2012

"Mut zur Sicherheit" Auftragswerk für VW Wolfsburg
(Auch Buch)

SHELL Jahrespartnerauftaktveranstaltung
in der Frankfurter Festhalle, Moderations und Interviewregie
(Auch Skript und Moderationskomzept)

COTY meets DOUGLAS
Unternehmenstheaterstück für Coty Prestige
Theater und Gesamt-Eventregie. (Auch Konzept und Buch.)

"Achtung, fertig...alt!"
Musikkabarett in Zusammenarbeit mit Comptesse & Co
(Auch Buch und Plotkonzept)

2011

"Insecurance Consulting"
Auftragstheater für LEW Augsburg.
Aufführung im März 11. (Auch Autor)

"TOP Bahn - sie fürchten weder Tod noch Teufel" (Auch Autor)
Unternehmenstheaterstück für das Führungskräftetreffen der Deutschen Bahn

"Die Nadel im Heuhaufen" (Auch Autor)
für DIS AG.

 

2010

"Menschenskinder- ich bin von Kopf und Fuß auf Wickeln eingestellt" (auch Buch), Premiere am 14. 6. '10 im Volkstheater München.

"Top Bahn- sie fürchten weder Tod noch Teufel" Auftragswerk für Führungskräftetreffen der Deutschen Bahn, T-Ressort, im Dezember 2010. (Morlinghaus/Buse)
Produzent: Theater Interaktiv, DB.

"It's T-Time - die Bahnvorstellungen des Oskar F. Kafka" Auftragswerk für Führungskräftetreffen der Deutschen Bahn, T Ressort, im Dezember 2010. (Morlinghaus/Buse)
Produzent: Theater Interaktiv, DB.

2009

„Das geht auch anders“ Unternehmenstheater, Arbeitssicherheit (Kirmaier/Morlinghaus)
Produzent: Theaterinteraktiv, E.on

„Germanys Netz Topmodel“ Unternehmenstheater, (Morlinghaus/Buse)
Produzent: Theater Interaktiv, DB Netz.

„Kochen beginnt im Topf“ Unternehmenstheaterstück (Morlinghaus/Buse)
Produzent: Theater Interaktiv, DB Netz.

„Rasende Reporterin“ Unternehmenstheaterstück (Morlinghaus/Buse)
Produzent: Theater Interaktiv, DB Netz.

2008

„Nein zur Altersarmut“ Unternehmenstheaterstück (Morlinghaus)
Produzent: TI, Allianz Global Investors

„Das neue Haus“ Unternehmenstheater
Produzent: Theater Interak., Stadtwerke Flensburg

2007

„Candlelight Killers“ Krimifarce in 4 Akten (Morlinghaus)
Tournee Deutschlandweit
Produzent: D+C Theaterproduktion

2005

„Die kleine Französische Meerjungfrau“
nach H. Chr. Andersen.
Produktion: Franziska Ball
Team Theater Comedy

2004

„Klamms Krieg“ Theaterstück von Kai Hensel
Produktion: Kleines Theater Landshut

Arbeit als Schauspiellehrer und Coach:

2005

Dozent für Schauspiel und mediales Sprechen an der VHS München,

2004

Dozent an Acting Acadamy München, (Rollenarbeit)

Dozent für Schauspiel und mediales Sprechen an der VHS München

2003

Dozent an der Medien Akademie ISSA, München, (Rolle, Bewegung, Improvisation)

Dozent an der VHS München, (komödiantisches Spiel, Mediales Sprechen)

2002

Dozent für Schausp, Kameraacting am Munich Actors Center

1997-2000

Dozent an der Schauspielschule W. Bernhart, angeschlossen an den THEATERmeRZ Graz. (Schauspieltraining und Musikalische Grundausbildung)

Leiter in zahlr. Seminaren und Workshops für Regisseure und Schauspieler im In- u. Ausland, Schauspielseminare für das Landesjugendreferat Steiermark, Österreich,
Schauspiel- und Regieseminare für das Pädagogische Institut des Bundes in Steiermark, Österreich.

REGIEASSISTENZEN und MUSIKALISCHE LEITUNGEN

2009

Theatermerz Graz, Musikalische Leitung für „Wir wollen niemals auseinandergehen“ Schlager der 60er. Gastspiele in Österreich und Polen/Warschau.

1995-2005

Musikalischer Leiter und Komponist am Theatermerz Graz (95 – 2000)
am Theater der Jugend in Wien (1999-2000 a. G.)
sowie bei Gabriel Barylli (2005).

1995-2000

Regieassistent von Willi Bernhart in zahlreichen Produktionen des TheatermeRZ Graz.

1995

Regieassistent an der Opera Polska Breslau (a. G.)